Megahit im Kino: Die "Minions" suchen  einen Chef (20.15, RTL)

© TVNOW / Universal Pictures and Illumination Entertainment

Kultur Medien
12/24/2019

Vor zu viel Besinnlichkeit schützt das Fernseh-Programm

Die langen Stunden bis zur Bescherung und danach verkürzen die TV-Sender höchst unterschiedlich.

Ohne Märchen keine Weihnachten: Die ARD ist schon früh mit „Die Sterntaler (6.50) und ab 10.40 folgenden Verfilmungen auf Kurs.

Ein viel gespielter Weihnachtsklassiker ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (z. B. um 9.10, ORF1). Der tschechische Romantik-Film sorgt schon am Vormittag für gehobene Stimmung. Die lässt sich bei der Märchen-Komödie „Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ mit Julia Roberts (12.00, Sat.1) auch für Erwachsene fortsetzen. Preisgekrönt ist zudem die Neuverfilmung „Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“ (15.05) im ZDF.

Nicht fehlen dürfen in diesen Tagen Klassiker nach Astrid Lindgren: So wie heute „Michel in der Suppenschüssel“ (10.30, ORF1 bzw. 13.30, ZDF) und Pippi Langstrumpf (11.55, ZDF).

„Hexe Lilli rettet Weihnachten um 12.05 (ORF1), und ist schon weit davor mit „Hexe Lilli: Der Drache und das magische Buch“ (7.50) in der ARD aktiv.

TV-Experiment

Tatsächlich anders legt Nitro den Weihnachtstag an: Mit „Dick und Doof“-Folgen (ab 6.05) und „Die Munsters“ (ab 8.40) beginnt der RTL-Sender die dreitägigen „schwarz-weißen Weihnachten“. Zu denen zählen heute noch die erste Sherlock Holmes-Reihe (ab 13.45) und Edgar Wallace (ab 20.15).

Bei ATV2 startet ein Film-Klassiker-Tag mit „Der rote Korsar“ (11.35) und „Giganten“ (13.35). Auch „In 80 Tagen um die Welt“ gibt es zu sehen (20.15).

Feiertag ist heute auch für Fantasy-Fans: Exzellent besetzt (Nicole Kidman, Daniel Craig) und bildgewaltig ist die Verfilmung des Romans „Der Goldene Kompass“ (13.55, Sat.1). ATV hat zudem mit „Die unendliche Geschichte“ (14.00) einen Genre-Klassiker zu bieten. Das sind auch „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (17.00) und „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (20.15) bei ProSieben.

Moretti-Fest

Nach Komödien an der Seite von Otto Schenk (z. B. „Mein Opa ist der Beste“ (9.35, Whd. vom Sonntag) wird es für Tobias Moretti mit „Das ewige Lied“ (14.05) und als Pfarrer Mohr besinnlich. Das sind auch noch die Weihnachten mit den Wiener Sängerknaben (16.25) oder Christmas in Vienna (18.45), letzteres ist zu erleben auch auf 3sat (21.35) nach „Die 3 Tenöre – Das Weihnachtskonzert“ (20.15).

Einen Superstar bietet ServusTV mit Weihnachten mit Rolando Villazón (17.40) auf. Die „Seer-Weihnacht“ danach (18.30) erdet wieder. Freunde volkstümlicher Musik haben in der Folge auch noch die „Bergweihnacht mit Alexandra Meisnitzer“ (20.15, ORF2) oder „Heilig Abend mit Carmen Nebel und Hansi Hinterseer (ZDF) zur Wahl.

Wem es nun schon viel zu warm ums Herz wird, dem seien der Animationshit „Minions“ (20.15, RTL) oder „Men in Black“ (Vox) sowie „Der Tod steht ihr gut“ (22.15, Puls4) mit Meryl Streep empfohlen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.