Ricky Gervais bei der Golden Globe-Gala: "Keine vulgären Ausdrücke, keine Nacktheit, keine Verleumdungen." Wer's glaubt ...

© dapd(c) AP

Kultur Medien
11/12/2019

Ricky Gervais wird die Golden Globes moderieren

Der Komiker führt zum 5. Mal durch die Preisverleihung. Die Gala findet am 5. Jänner statt.

Der für seinen bissigen Humor bekannte Komiker Ricky Gervais (58) gibt bei der Golden-Globe-Verleihung 2020 den Ton an. Der britische Schauspieler und Komödiant werde bei der Trophäen-Gala am 5. Jänner zum fünften Mal als Gastgeber auf der Bühne stehen, teilte der Verband der Auslandspresse (HFPA) am Dienstag in Hollywood mit.

Wirklich das letzte Mal als Moderator

„Noch einmal haben sie mir ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen konnte“, witzelte Gervais in einer Mitteilung. Aber diesmal sei es wirklich das letzte Mal. Das könnte ein lustiger Abend werden, stellte der Komiker in Aussicht. Gervais ist dafür bekannt, dass er Stars scharfzüngig verulkt. So zog er in der Vergangenheit über Schauspieler wie Charlie Sheen, Bruce Willis, Mel Gibson und Jennifer Lawrence her.

Gervais folgt auf Sandra Oh und Andy Samberg

Von 2010 bis 2012 und zuletzt 2016 moderierte Gervais die Gala. Im vorigen Jänner standen die Schauspieler Sandra Oh und Andy Samberg als Gastgeber gemeinsam auf der Bühne. Die seit 1944 vergebenen Golden Globe Awards sind die wichtigsten Filmpreise nach den Oscars. Über die Gewinner entscheidet eine Gruppe von knapp 100 internationalen Journalisten, die seit langem in Hollywood arbeiten. Die Verleihungszeremonie findet traditionell bei einem lockeren Gala-Dinner in Beverly Hills statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.