┬ę ORF

Kultur Medien

ORF-Journalist Klaus Keintzel gestorben

Keintzel war u. a. Chefredakteur im Landesstudio Burgendland und Innenpolitik-Ressortleiter der "ZiB".

01/02/2023, 07:13 PM

ORF-Journalist Klaus Peter Keintzel ist im 71. Lebensjahr verstorben, wie die "ZiB" am Montagabend berichtete. Keintzel war Sendungsverantwortlicher f├╝r mehrere Formate im ├Âffentlichen Rundfunk. Der geb├╝rtige Vorarlberger reformierte gemeinsam mit Helmut Pfitzner auch die ORF-Parlamentssendung "Hohes Haus".

Keintzel wurde 1952 in Dornbirn geboren und begann 1977 im Inlandsressort der "ZiB2". Als Innenpolitik-Redakteur begann er seine Laufbahn bei der Nachrichtensendung "ZiB". 1990 wurde er Chefredakteur im Landesstudio Burgenland. Danach wechselte er als Innenpolitik-Ressortleiter der "ZiB" zur├╝ck auf den K├╝niglberg.

Keintzel war von 1994 bis 1999 stellvertretender Sendungsverantwortlicher der "ZiB2", von 1999 bis 2001 stellvertretender Sendungsverantwortlicher des Polit-Talks "Betrifft" und sp├Ąter Sendungsverantwortlicher von "ZiB Flash" sowie "ZiB 20".

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat