FILES-US-ENTERTAINMENT-TV-TREBEK

© APA/AFP/ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ / ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ

Kultur Medien
11/09/2020

Langjähriger "Jeopardy!"-Moderator Alex Trebek gestorben

Gebürtiger Kanadier galt in den USA als TV-Legende.

Der Moderator Alex Trebek, der rund 36 Jahre lang Gastgeber der US-Ausgabe der Fernsehshow "Jeopardy!" war, ist tot. Trebek sei am Sonntag im Alter von 80 Jahren gestorben, hieß es auf dem offiziellen Twitter-Profil der Show. Der Moderator sei "friedlich bei sich zu Hause" gestorben, "umringt von Familie und Freunden". Bereits im vergangenen Jahr hatte Trebek bekanntgegeben, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs leide.

Der 1940 in Kanada geborene Moderator hatte die US-Ausgabe der Show "Jeopardy!" (Gefahr) seit 1984 moderiert, gewann dafür mehrere Auszeichnungen und galt in Nordamerika als extrem beliebt. "Wir haben eine Ikone verloren", schrieb Kanadas Premierminister Justin Trudeau bei Twitter. Bei "Jeopardy!" werden Wissensfragen gestellt und die Kandidaten können Geld gewinnen. Eine adaptierte Version der Show lief lange auch in Deutschland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.