© Kurier/Juerg Christandl

Kultur | Medien
02/11/2019

KURIER Digital steigert Leserzahl auch im Jänner

In eigener Sache: Das KURIER Medienhaus freut sich über einen weiteren starken Monat mit über 5,7 Millionen Unique Clients.

Die aktuellen Daten der Österreichischen Webanalyse (ÖWA) für den Jänner 2019 bescherten KURIER Online-Angeboten mit 5,7 Millionen Unique Clients einen neuen Rekord. 

Insgesamt verzeichneten die Online-Angebote zuletzt 17,5 Millionen Besuche und 47 Millionen redaktionelle Seitenaufrufe im Jänner 2019. Zum KURIER Digital Gesamtangebot gehören kurier.at, futurezone.at, film.at, events.at und motor.at. Bei den Unique Clients handelt es sich um die Anzahl der Geräte (PCs, Smartphones, etc.), mit denen Leser auf KURIER-Seiten zugegriffen haben.

Kurier.at setzte auch im Jänner den Wachstumskurs fort und konnte nach dem Leser-Höchstwert im September 2018 noch einmal nachlegen: 4,8 Millionen Unique Clients bedeuten auch hier einen neuen Rekord und die Bestätigung der Stellung als viertgrößtes Nachrichtenportal in dieser Kategorie. "Ich freue mich über neuerliche zweistellige Zuwachsraten auf kurier.at", sagt KURIER-Chefredakteurin Martina Salomon. "Das bestätigt unseren Weg, auch online auf Qualitätsjournalismus und Videoinhalte zu setzen."

Die Zahl der Seitenaufrufe legte um 16,7 Prozent zu. Auch die Zahl der Besuche auf kurier.at stieg im Jänner kräftig um rund 12 Prozent von 12,6 auf 14,1 Millionen.