Ein "Bravo"-Heft von 2009 mit Ashley Tisdale auf dem Cover.

© Wikipedia

Kultur Medien
11/13/2019

Droht das Ende? Jugendmagazin "Bravo" kommt nur noch monatlich

Auf die Marke will der Münchner Bauer-Verlag dennoch weiter setzen. "Bravo" gebe es auf Snapchat, Instagram, Youtube, Facebook, Pinterest, WhatsApp, und TikTok.

Das Teenie-Magazin Bravo erscheint künftig nur noch alle vier Wochen. Bisher kamen die neuen Ausgaben alle zwei Wochen heraus.

Das Print-Magazin bleibe aber mit 13 Ausgaben pro Jahr wichtiger Bestandteil im Bravo-Markenkosmos, teilte die Bauer Media Group am Mittwoch in Hamburg mit. Parallel zu der Umstellung werde sich die „Multiplattform-Marke“ aus München noch stärker auf ihre digitalen Formate sowie auf Bewegtbild konzentrieren.

„Dr. Sommer“ berät längst online

Bravo sei bereits auf Snapchat, Instagram, Youtube, Facebook, Pinterest, WhatsApp, TikTok und auf der eigenen Homepage www.bravo.de präsent, hieß es. Zudem gebe es seit kurzem einen regelmäßigen Dr. Sommer-Podcast.

„Dr. Sommer“ steht für viele synonym für Sexualaufklärung. Mit der Mehr-Kanal-Strategie erreiche Bravo die Zielgruppe immer genau zu den Zeitpunkten, an den Orten und mit den Inhalten, die die Jugendlichen sich wünschten, heißt es aus dem Verlag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.