Corinna Harfouch, hier im Fernsehfilm "Die vermisste Frau"

© ARD Degeto/Conny Klein/ArD

Kultur Medien
02/19/2020

Corinna Harfouch ersetzt Meret Becker im Berliner "Tatort"

Die Film- und Theaterschauspielerin wird ab 2022 an der Seite von Mark Waschke ermitteln.

Die deutsche Schauspielerin Corinna Harfouch (65) wird neue "Tatort"-Kommissarin in Berlin. Sie werde ab 2022 an der Seite von Mark Waschke ermitteln, teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Mittwoch mit. Harfouch wird damit Nachfolgerin von Meret Becker, die in der Krimireihe derzeit die Rolle der Nina Rubin spielt.

Becker wird den rbb-"Tatort" wie bereits angekündigt im Frühjahr 2022 verlassen. Sie wolle sich "anderen künstlerischen Aufgaben widmen und auf Neues konzentrieren", teilte der Sender mit. Becker und Waschke würden bis dahin noch in insgesamt vier Fällen miteinander ermitteln.

Danach übernimmt dann die Film- und Theaterschauspielerin Harfouch in der Fernsehreihe. "Sie beherrscht wie keine andere Schauspielerin ein Stilmittel, das in Deutschland im Film selten Anwendung findet: Understatement", teilte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger mit. "Mit Mark Waschke an ihrer Seite werden wir in den nächsten Monaten ein Team für die Hauptstadt entwickeln."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.