Julian Reichelt asks board to be put on leave in compliance investigations

┬ę EPA / CLEMENS BILAN

Kultur Medien
03/13/2021

"Bild"-Chefredakteur Reichelt befristet freigestellt

Inmitten eines laufenden Compliance-Verfahrens

Der Chefredakteur der deutschen Boulevardzeitung "Bild", Julian Reichelt, ist inmitten eines laufenden Compliance-Verfahrens befristet freigestellt worden. Der Medienkonzern Axel Springer teilte am Samstag in Berlin ├╝ber Reichelt mit: "Um eine ungest├Ârte Aufkl├Ąrung sicherzustellen und die Arbeit der Redaktion nicht weiter zu belasten, hat er den Vorstand darum gebeten, bis zur Kl├Ąrung der Vorw├╝rfe befristet von seinen Funktionen freigestellt zu werden."

Die Freistellung sei inzwischen erfolgt", hie├č es weiter. Reichelt (40), der Vorsitzender der "Bild"-Chefredaktionen und Sprecher der "Bild"-Gesch├Ąftsf├╝hrung ist, weise die Vorw├╝rfe zur├╝ck.

Vor Tagen war das Compliance-Verfahren gegen den Chefredakteur bekanntgeworden. Eine solche Untersuchung in einer Firma zielt darauf ab zu pr├╝fen, ob das Verhalten regelkonform war und die Richtlinien einer Firma eingehalten worden sind. Der Medienkonzern betonte: "Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen. Daher wird das Unternehmen derzeit keine weiteren Angaben zum Verfahren und zum Gegenstand der Vorw├╝rfe machen."

Nach Andeutungen des Satirikers Jan B├Âhmermann in seiner ZDF-Show vor gut einer Woche hatte der "Spiegel" unter Berufung auf Informationen berichtet, dass es Vorw├╝rfe von mehreren Besch├Ąftigten geben soll. Das Nachrichtenmagazin schrieb von Machtmissbrauch und Ausnutzung von Abh├Ąngigkeitsverh├Ąltnissen.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare