Conchita Wurst

Führt durch die Sendung: Conchita Wurst

© Kurier / Juerg Christandl

Kultur Medien
04/29/2020

Amadeus Awards: TV-Show in ORF1 statt Live-Event.

Planungsänderungen bei der Verleihung der 20. Amadeus Awards: TV-Show statt großer Gala in der Wiener Stadthalle.

Die heurigen Amadeus Austrian Music Awards werden im Rahmen einer Show verliehen, die wie geplant am 10. September in ORF1 ausgestrahlt wird. Der ebenfalls geplante Live-Event in der Wiener Stadthalle musste hingegen abgesagt werden, wie nun in einer Aussendung bekannt gegeben wurde. Die "Planungssicherheit" für eine Show in dieser Größenordnung sei nicht gegeben, hätte man doch mehrere Tausend Besucher sowie 15 Live-Acts und mehr als 50 beteiligte Künstler erwartet. Bereits gekaufte Tickets sollen refundiert werden.

Eigentlich war Ende April eine große Party geplant, immerhin sollten die "Amadeus Austrian Music Awards" heuer zum 20. Mal vergeben werden. Doch dem Event in der Wiener Stadthalle mit vielen heimischen Popgrößen und Publikum machte das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung. 

Die Bundesregierung hat zur Eindämmung des Coronavirus alle Großveranstaltungen bis Ende August verboten, aber auch hinter derartigen Events im Herbst und darüber hinaus steht ein großes Fragezeichen, wie nicht zuletzt Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) jüngst vermittelte. "Der Schutz und die Sicherheit des Publikums, der Künstler und Künstlerinnen und aller beteiligten Personen haben Vorrang", so die Amadeus-Veranstalter. "Auch die organisatorischen und finanziellen Risiken sind nicht vertretbar."

Plan C

In der TV-Show sollen nun nicht nur die diesjährigen Preisträger gekürt werden - diese werden die Auszeichnungen entweder im Studio oder einem Ort ihrer Wahl entgegennehmen -, sondern stehen auch Highlights aus 20 Jahren "Amadeus Awards" am Programm. Moderiert wird die Sendung von der mehrfachen Amadeus-Preisträgerin Conchita Wurst.

Den Gewinnern werden die Preise in einem Studio oder an einem Ort ihrer Wahl verliehen, heißt es in der Aussendung weiter. Zudem werden den Zusehern Kurzvideos zu den einzelnen Kategorien und Nominierten sowie eigens produzierte Amadeus Live-Sessions und Interviews mit den erfolgreichsten Künstlern geboten. So der Plan. 

Darüber hinaus werden anlässlich des 20-jährigen Jubiläums die Highlights aus 20 Jahren Amadeus-Verleihung gezeigt. Durch die Sendung führt Conchita Wurst. Daran hat sich nichts geändert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.