© KRISTIAN BISSUTI KURIER/kristian bissuti

Kultur
12/05/2011

Markovics' "Atmen" erhält Goldenes Auge

Karl Markovics' Regiedebüt hat einen Preis beim Zurich Film Festival abgeräumt. "Atmen" steht als Österreichs Abgesandter für den Oscar fest.

Die nächste Auszeichnung für Karl Markovics: Beim Zurich Film Festival wurde sein Regiedebüt "Atmen" mit einem von vier Goldenen Augen als bester deutschsprachiger Spielfilm ausgezeichnet. Die Würdigung ist mit 20.000 Franken (knapp 16.500 Euro) in bar und 60.000 Franken PR-Förderung für den Schweizer Kinostart verbunden, wie das Festival mitteilte. Die Jury lobte den "poetischen Minimalismus" des Films, der "ungemein stilsicher komponiert" sei und "durch seine große künstlerische Reife" überzeuge. Markovics nahm den Preis am Samstagabend im Zürcher Opernhaus persönlich entgegen.

"Atmen" handelt von einem 19-jährigen Freigänger, der in einem Bestattungsunternehmen die Gelegenheit bekommt, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen, und im Zuge dessen mit seiner eigenen Vergangenheit und Zukunft konfrontiert wird. Der Film mit Thomas Schubert, Karin Lischka, Georg Friedrich und Gerhard Liebmann wurde in Cannes uraufgeführt, in Sarajevo mit dem Hauptpreis geehrt und kam seither auf 50 Einladungen internationaler Festivals. Seit Freitag läuft der österreichische Kandidat für den Auslands-Oscar auch regulär in den österreichischen Kinos.

Weitere Preisträger

Die internationalen Preise in den Sektionen Spielfilm und Dokumentarfilm gingen in die USA. Jeff Nichols durfte für "Take Shelter" ein Goldenes Auge in Empfang nehmen, Cindy Meehl für ihre Doku "Buck". Als bester deutschsprachiger Dokumentarfilm wurde "Darwin" von Nick Brandestini geehrt. Der Critic's Choice Award ging an den norwegischen Film "Happy, Happy" von Anne Sewitsky, der Publikumspreis an "Unter Wasser Atmen - Das zweite Leben des Dr. Nils Jent" der Schweizer Andri Hinnen und Stefan Muggli. Fünf der sechs ausgezeichneten Filme sind Erstlingswerke, teilte das Festival mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.