© dapd

Kultur
07/30/2012

Komposition für die Opfer des Kino-Massakers

Hans Zimmer schrieb ein Lied für die Opfer von Colorado. "Aurora" kann im Internet gekauft werden. Der Erlös geht an die Hinterbliebenen.

Der in Deutschland geborene Filmkomponist Hans Zimmer (54) hat ein Lied für die Opfer des Kino-Massakers in Colorado geschrieben. Der Song "Aurora" - benannt nach dem Ort des Amoklaufs vom 20. Juli während einer Premiere des Batman-Films "The Dark Knight Rises" - kann im Internet gegen eine Spende zwischen 10 Cent und 2.500 Dollar heruntergeladen werden. Zimmer war an der Musik zu den letzten drei Batman-Filmen beteiligt.

"Ich habe dieses Lied in London in den Tagen nach der Tragödie geschrieben, als eine von Herzen kommende Ehrung für die Opfer und ihre Familien", schrieb Zimmer auf der Internetseite des Musikvertriebs Water Tower Music. Die Einnahmen sollen vollständig den Überlebenden und Familien der Opfer zugutekommen.

In einem kostenlosen Ausschnitt des Liedes sind düster klingende Streicher und ein Chor zu hören. Bei dem Massaker wurden zwölf zumeist junge Zuschauer erschossen und 58 Menschen verletzt. Gegen den mutmaßlichen Todesschützen läuft der Prozess. Hier kann man "Aurora" gegen eine Spende beziehen.

Weiterführende Links

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.