Alexander Bisenz

© Kurier / Gilbert Novy

Kultur
05/17/2021

Kabarettist und Künstler Alexander Bisenz gestorben

Bisenz war unter anderem für seine Kunstfigur Alfred Wurbala bekannt.

von Georg Leyrer

Der Kabarettist und Künstler Alexander Bisenz ist tot. Er starb am vergangenen Samstag 59-jährig. Bisenz, geboren am 22. Februar 1962 in Wien, war unter anderem für seine Kunstfigur Alfred Wurbala bekannt. In seiner besten Zeit trat Alexander Bisenz mit seinen Solo-Programmen an die 250 Mal im Jahr auf.

Seine Tonträger erreichten 2 Mal Platin und 5 Mal Gold in Österreich, teilte sein ehemaliges Management mit. 2017 feierte Bisenz sein 40-jähriges Bühnenjubiläumund zog ein künstlerisches Resümee: „Rückblickend kann man sagen, dass 90 Prozent Arbeit, 5 Prozent Glück und 5 Prozent Talent für meinen Erfolg ausschlaggebend waren.“

Wie variantenreich die Karriere von Bisenz verlief, der seit vielen Jahren in St. Pölten lebte, zeigt auch seine vor wenigen Jahren erschienene Biografie „Der Bisenz“. Vom Zauberer, Feuerschlucker und Bauchredner arbeitete sich der umtriebige Kleinkünstler hoch zum gefragten Kabarettisten. 1986 legte er mit „Ewig junge Helden“ sein erstes Programm vor, dem zahlreiche weitere folgen sollten. 2017 ging Bisenz nochmals auf Best-of-Tour unter dem Titel „Is Letzte“. Zugleich war Bisenz auch als Maler aktiv - einer Profession, der er zeitweise den Vorzug vor den Bühnenauftritten gab und mit der er international reüssierte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.