Wird sie sich für eine dritte Amtsperiode bewerben? Karola Kraus, CHefin des Mumoks

© APA/HANS PUNZ

Kulturpolitik
10/04/2019

Jobs von Karola Kraus und Christian Köberl zur Disposition

Das Bundeskanzleramt hat die Geschäftsführungen für das Mumok und das Naturhistorische Museum ausgeschrieben.

von Thomas Trenkler

Alexander Schallenberg, Kulturminister der Übergangsregierung, hat die Geschäftsführungen für das Mumok und das Naturhistorische Museum ausgeschrieben. Die wissenschaftliche und die wirtschaftliche Geschäftsführung des NHM werden ab 1. Juni 2020 besetzt, jene des Museums moderner Kunst ab 1. Oktober 2020. Gegenwärtig wird das NHM von Christian Köberl und das Mumok von Karola Kraus geleitet.

Die Bewerbungsfrist endet im Falle des NHM am 2. November, im Falle des Mumok am 12. November. Die Entscheidungen über die Besetzungen wird erst der künftige Kulturminister bzw. die künftige Kulturministerin treffen.

Für die wissenschaftliche Leitung des Mumoks werden unter anderem erwartet: abgeschlossenes Universitätsstudium im kunst- oder kulturwissenschaftlichen Bereich oder Nachweis vergleichbarer Kenntnisse; umfangreiche kunsthistorische und -theoretische Kenntnisse mit Schwerpunkten im Bereich der internationalen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, beziehungsweise im Bereich der
Kernkompetenzen des Mumok sowie einschlägige wissenschaftliche Kompetenz und Publikationstätigkeit; erfolgreiche organisatorische Führung eines Museums oder einer vergleichbaren Kulturinstitution, das/die eine vergleichbare Dimension zur ausgeschriebenen Institution aufweist.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.