"Jedermann", Alles ist neu beim Spiel vom Sterben eines reichen Mannes am Domplatz. Für die Salzburger Festspiele 2013 inszeniert das britische Regieteam Julian Crouch und Brian Mertes Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" und besinnt sich dabei auf die Ursprünge der mittelalterlichen Mysterienspiele. Neu ist auch die Besetzung: Cornelius Obonya wird die Titelpartie übernehmen, ihm zur Seite stehen unter anderen Brigitte Hobmeier als Buhlschaft, Julia Gschnitzer als seine Mutter und Peter Lohmeyer als Tod. Bildregie: André TurnheimBrigitte Hobmeier, Cornelius Obonya SENDUNG: ORF2 - SO - 28.07.2013 - 22:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Roman Zach-Kiesling. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

© APA/Roman Zach-Kiesling

Jedermann
07/20/2013

Das "Who’s who" auf dem Domplatz

Alle Figuren und "Allegorien" im "Jedermann", der in Salzburg am Samstag Premiere feiert.

Jedermann

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

Actors Obonya and Frick perform on stage during a

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

Jedermann

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

SALZBURGER FESTSPIELE 2013: FOTOPROBE "JEDERMANN"

Actors Ofczarek and Reinke perform on stage during

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.