© EPA/FERNANDO ACEVES

Kultur
04/01/2020

Jazz-Trompeter Wallace Roney gestorben

Der renommierte Musiker starb an Komplikationen durch das Coronavirus.

von Georg Leyrer

Der renommierte Jazz-Trompeter Wallace Roney ist tot. Er starb laut New York Times 59-jährig an Komplikationen einer Coronavirus-Infektion. Roney zählte zu den bekanntesten Trompetern der jüngeren Jazzgeschichte.

Roney war ein Protege des Jazz-Superstars Miles Davis, eine legendäre Kooperation war beim Montreux Jazz Festival 1991.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.