Gedenkmauer für John Lennon in Prag, aktuell mit Mundschutz

© EPA/MARTIN DIVISEK

Kultur
04/11/2020

"Hey Jude": Handgeschriebener Text für Beatles-Hit versteigert

Bei einer Online-Auktion erzielte das Musikandenken deutlich mehr als den Schätzpreis von 160.000 Dollar.

Der Liedtext für den Beatles-Hit "Hey Jude", von Paul McCartney handgeschrieben, ist in den USA teuer versteigert worden - und zwar um deutlich mehr als es der Schätzpreis von 160.000 Dollar vermuten lassen würde. 

Bei einer Online-Auktion brachte das Musikandenken mehr als 900.000 Dollar (rund 830.000 Euro) ein, wie das Auktionshaus Julien's Auctions in Beverly Hills am Freitag (Ortszeit) mitteilte.

Auch Schlagzeugfell versteigert

Der Text wurde von den Beatles 1968 bei der Aufnahme des Klassikers in den Londoner Trident Studios benutzt. Ein seltenes Schlagzeugfell vom Drum-Hersteller Ludwig mit dem Namenszug "The Beatles", auf dem Ringo Starr 1964 in San Francisco spielte, erzielte 200.000 Dollar und damit das Vierfache des Schätzpreises.

Die Versteigerung "All Beatles" umfasste insgesamt mehr als 250 Memorabilien, darunter Instrumente, Alben, Poster, Zeichnungen von Paul McCartney und ein Aschenbecher, den Ringo Starr in den 1960er Jahren benutzte. Die Auktion fiel auf den 50. Jahrestag der offiziellen Band-Auflösung im Jahr 1970.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.