© AP/Kevork Djansezian

Kultur
03/12/2019

"Größter Schlagzeuger der Geschichte": Hal Blaine gestorben

Er prägte die Popmusik der Mitte des vorigen Jahrhunderts und spielte u.a. mit Frank Sinatra, Elvis Presley und den Beach Boys.

Hal Blaine, legendärer Schlagzeuger bei Dutzenden Hits von Frank Sinatra, Elvis Presley, den Beach Boys und vielen anderen ist  im Alter von 90 Jahren gestorben. Brian Wilson von den Beach Boys nannte ihn den "größten Schlagzeuger der Geschichte".

Blaines Schlagzeugriff beim Ronettes-Hit „Be My Baby“ von 1963 gilt als genial und wurde oft kopiert.

Blaine spielte bei Presleys „Return to Sender“, „Mr. Tambourine Man“ von den Byrds, Barbra Streisands „The Way We Are“ und den „Good Vibrations“ der Beach Boys. Hal Blaine  wurde auch mit einem Grammy für sein Lebenswerk geehrt.