Greg Gorman: Akt- und Starporträts in Graz

Von David Bowie bis Arnold Schwarzenegger, Greg Gorman bekam sie alle vor dir Linse. Eine Schau in Graz zeigt 220 seiner Porträt- und Aktfotos.

Greg Gorman, einer der bekanntesten Fotoporträtisten, stellt zwischen dem 6. November und 31. Dezember in einer bisher unbespielten und zum Abbruch bestimmten Werkshalle in Graz seine Schau "A distinct vision" aus. 

Zum Durchklicken ... Die Ausstellung "Greg Gorman: A distinct vision" zeigt über 200 teilweise großformatige Schwarz-Weiß-Bilder von Stars, die der 62-Jährige in den letzten vierzig Jahren abgelichtet hat. 

Bild:
Robert De Niro, 
New York, 1990, 
51x61cm Bei seinen Aufnahmen bemühte sich Gorman stets, den Fotos eine rätselhafte Note und das gewisse Etwas zu geben: ...

Bild:
Arnold Schwarzenegger ...  "Man kann immer ein Licht über den Kopf von jemanden hängen und ein Bild machen, das aussieht wie die Person. Für mich aber sind die interessantesten Aufnahmen die, die der Fantasie Spielraum geben."

Bild:
David Bowie, 
New York, 1984, 
127x102 cm Greg Gorman wurde 1949 im amerikanischen Kansas geboren. Fasziniert von Menschen und Kameras, studierte er Fotojournalismus und Filmkunst und beendete die Ausbildung 1972 mit einem Master of Fine Arts.

Bild:
Andy Warhol, 
Los Angeles, 1986, 
127x102 cm Die in Graz erstmals präsentierten Aufnahmen aus vier Jahrzehnten zeigt außerordentlich prominente Zeitgenossen.

Bild:
Michael Jackson, 
Los Angeles, 1987, 
40x51 cm Porträts von Johnny Depp (1989), Marlon Brando (1994) oder Michael Jackson (1987), Muhammad Ali (1994) oder Sophia Loren (1994) sind dabei ebenso zu sehen wie Gormans Auseinandersetzung mit Martin Scorsese, ...

Bild:
Philip Johnson, 
New York, 2000, 
127x102 cm ... Leonardo DiCaprio (1994), ... 

Bild:
Leonardo DiCaprio, 
Los Angeles, 1994, 
40x51cm ... Bette Davis (1988), ...

Bild:
Bette Davis, 
Los Angeles, 1988, 
40x51cm ... Grace Jones (1991), ...

Bild:
Grace Jones, 
Los Angeles, 1991, 
127x102 cm ... David Bowie (1982), Elton John (2001), Jeff Bridges (2009), Sharon Stone (2005), Barbara Streisand (1981) oder Andy Warhol (1986).

Bild:
David Bowie, 
New York, 1982, 
40x51cm Das zweite Steckenpferd in Gormans Leben ist die Aktfotografie. Das zeigt auch die Ausstellung in Graz, die mit beeindruckenden, kunstvollen Akten aufwartet.

Bild:
Tony Ward Bent Over, 
Los Angeles 1988, 
127x102 cm Perfektion ist aber nicht das, was sich Greg Gorman bei seinen Fotografien wünscht. Für ihn ist ein Foto am erfolgreichsten, "wenn es nicht alle Fragen beantwortet, sondern etwas zu wünschen übrig lässt." 

Bild:
Lisa Ann, 
Los Angeles, 1988, 
127x102 cm Deshalb gibt er bei seinen Porträtaufnahmen auch keine Anweisungen, sondern konzentriert sich oft auf die Augen der Person und nicht auf deren Mimik oder Gestik.

Bild:
Djimon Hounsou, 
Los Angeles, 1991, 
40x51 cm Der Erfolg gibt ihm Recht. Es gibt kaum einen Star, der sich nicht von ihm fotografieren lassen will, Magazin-Cover von Vogue bis Vanity Fair durfte er mit seinen Fotos schon schmücken. Ebenfalls ...

Bild:
Tony and Rosetta, 
Los Angeles, 1988, 
127x102 cm ... stammen auch viele hochkarätige Werbekampagnen von ihm, wie etwa zuletzt die preisgekrönten Arbeiten für L.A. Eyeworks.

Bild:
Iman, 
Los Angeles, 1988, 
127x102 cm Greg Gorman lebt und arbeitet in Los Angeles und Mendocino, Kalifornien. 

Bild:
Atherton Twins, 
Los Angeles, 2003, 
127x102 cm "Greg Gorman. A distinct vision. 1970 – 2010"
6. November - 31. Dezember
Halle 8, Waagner Birò Straße 98, 8020 Graz
Atelier Jungwirth

Im Bild: Greg Gorman
(APA, red. / moe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?