© APA/ERWIN SCHERIAU

Kultur
11/06/2020

Grazer Schauspielhaus-Chefin übernimmt 2023 Deutsches Theater Berlin

Iris Laufenberg wird ab 2023/2024 neue Intendantin des Deutschen Theaters Berlin.

Grazer Schauspielhaus-Chefin Iris Laufenberg übernimmt ab 2023/2024 die das Deutsche Theater Berlin. Das gab Klaus Lederer, Berlins Senator für Kultur und Europa, am Freitag bekannt. Laufenberg wird als erste Frau die Leitung des Theaters übernehmen, zunächst für fünf Spielzeiten. 

Dem Berliner Publikum ist Laufenberg bereits durch ihre 10-jährige Tätigkeit als Leiterin des Theatertreffens der Berliner Festspiele bekannt. Seit 2015/2016 ist sie geschäftsführende Intendantin des Schauspielhaus Graz. Ihr ursprünglich bis 2020 befristeter Vertrag wurde im November 2017 um weitere drei Jahre bis Sommer 2023 verlängert.

"Ich freue mich, dass wir mit Iris Laufenberg eine erfahrene Theaterfrau, internationale Festivalmanagerin und Dramaturgin für das traditionsreiche Deutsche Theater / Kammerspiele Berlin gewinnen konnten", so Kultursenator Lederer. "Iris Laufenberg ist als ehemalige Leiterin des Berliner Theatertreffens keine Unbekannte in unserer Stadt. Seit 2019 ist das Schauspielhaus Graz, unter ihrer Leitung, auch Partnertheater der Autorentheatertage des Deutschen Theaters, sodass es schon intensive Berührungspunkte mit dem Haus und der Berliner Theaterszene gibt. Mein besonderer Dank gilt Ulrich Khuon für die überaus kooperative und engagierte Unterstützung bei diesem Leitungswechsel."

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.