© Kurier/Gerhard Deutsch

Kultur Geschichten mit Geschichte
10/21/2019

Die Lovestory der Lotte Tobisch

Erhard Buschbeck war 37 Jahre älter als sie - und die große Liebe ihres Lebens. Ein Nachtrag zum Nachruf.

von Georg Markus

Vieles wird in diesen Tagen über Lotte Tobisch geschrieben – doch ein Aspekt kommt dabei zu kurz. Das ist die Geschichte der großen Liebe, die ihr Leben bestimmt hat. Einmal hat sie mir von dieser Liebe erzählt.

Lotte Tobisch wollte „wie alle, die zum Theater gehen, eine ganz große Schauspielerin werden“, hat sie erklärt. „Ich war jung, schön und talentiert, und die Welt stand mir offen.“ Sie kam ans Burgtheater, doch statt dort Karriere zu machen, verliebte sie sich. Er hieß Erhard Buschbeck, war Dramaturg an der „Burg“, verheiratet und um 37 Jahre älter als sie. Ihr Kollege Fred Hennings sagte damals: „Ich kenne eigentlich nur zwei große Lovestorys. Die von Romeo und Julia und die vom Buschbeck und der Lotte.“