FOR USE WITH FEATURE PACKAGE FOR SUNDAY DEC. 28--FILE--This is an undated handout photo of famed writer Rudyard Kipling in the late 1800's. Kipling wrote some of his most famous works such as "The Jungles Books" and "Captains Couragous"during his four-year stay in Vermont. (AP Photo/Courtesy of Images from the Past, Inc.)

© Deleted - 55800

"Dschungelbuch"-Autor
02/27/2013

Gedichte von Rudyard Kipling entdeckt

Der Verlag der britischen Universität Cambridge will nun die bisher unbekannten Gedichte veröffentlichen.

In den USA ist eine Sammlung von mehr als 50 bisher unbekannten Gedichten des britischen Autors Rudyard Kipling entdeckt worden. Die Manuskripte wurden unter anderem bei Arbeiten in einem Haus im New Yorker Stadtteil Manhattan entdeckt und von dem US-Akademiker Thomas Pinney im Rahmen einer größer angelegten Nachforschung gesammelt und aufbewahrt. Pinney sprach in einer Erklärung des Verlags der britischen Universität von Cambridge von einem wahren "Schatz". Der Verlag will die Gedichte nun veröffentlichen.

Kipling schrieb in den Manuskripten unter anderem über den Ersten Weltkrieg und über ein Weihnachtsfest in New York. Er verfasste außerdem eine gegen die Presse gerichtete Schmähschrift. Bekannt ist der Autor vor allem für seine Erzählsammlungen "Das Dschungelbuch" und "Das zweite Dschungelbuch", die Vorlagen für zahlreiche Filme und Trickfilme lieferten, unter anderem für den gleichnamigen Walt-Disney-Klassiker. Rudyard lebte von 1865 bis 1936.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.