Kultur
02/19/2020

Filmarchiv: Langjähriger Direktor Walter Fritz gestorben

Widmete sich der grundlegenden Aufarbeitung der österreichischen Filmgeschichte.

Der langjährige Direktor des Filmarchiv Asutria, Walter Fritz, ist tot. Er sei am 13. Februar nach langer schwerer Krankheit verstorben, teilte die Institution mit. Fritz (1941–2020) stand dem Filmarchiv von 1980 bis 1996 vor, publizierte bis zuletzt und widmete sich der erstmaligen und grundlegenden Aufarbeitung der österreichischen Filmgeschichte. In seine Amtszeit fiel u.a. die Kooperation des Filmarchivs mit dem ORF für die berühmten Sendereihen Hugo Portischs,  "Österreich 1" und "Österreich 2".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.