Scott Matthew beim FM4 Frequency Festival 2011.

© /Florian Wieser

Programm
09/11/2014

Film vor Musik: Das Waves Vienna erweitert sich cineastisch

Waves Film Fest vom 29. September bis zum 1. Oktober. Vier Kinos mit dabei - Regie-Schwerpunkt zu Jonathan Glazer

Bevor das Showcase-Festival Waves Vienna sich Anfang Oktober musikalisch ausbreitet, steht das bewegte Bild im Mittelpunkt des Geschehens. Vom 29. September bis 1. Oktober werden in vier Kinos "alte und neue Filmperlen" auf die Leinwand gebracht, wie die Veranstalter versprechen. Mit dabei unter anderem: Ein Jonathan-Glazer-Schwerpunkt, ein ebensolcher zu Südosteuropa sowie Autofilme.

Start mit Scott Matthew

Musikalisch legt das Wellen-Event am 1. Oktober ab, mit Scott Matthew im Konzerthaus. Das Waves Film Festival wird unmittelbar davor in Szene gesetzt, nämlich im Top Kino, im Schikaneder, im Gartenbaukino sowie im Filmcasino.

Als Eröffnungsfilm wurde laut einer Waves-Aussendung am Donnerstag die britische Musikkomödie "Svengali" (29. September, Schikaneder) auserwählt, die einen Blick in die nicht unkomplexe Welt des Musikmarketings wirft. Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Produzent Jonny Owen wird persönlich anwesend sein - und bei der Eröffnungsparty sogar als DJ auftreten.

"Under the Skin" mit Scarlett

Auch der Regie-Schwerpunkt ist einem Briten gewidmet. Jonathan Glazer wurde für Werbespots sowie Musikvideos etwa für Blur, Massive Attack oder Jamiroquai bekannt. Doch auch seine Langfilme sorgten für Aufsehen, zuletzt "Under the Skin" mit einer männermordenden Scarlett Johansson in der Hauptrolle. Ein weiterer Fokus liegt auf Filmen aus dem Südosten Europas. Zu sehen sind Produktionen aus der Türkei, Mazedonien oder Serbien.

Das Publikum darf sich ebenfalls beteiligen, sprich: voten. Am 30. September werden im Gartenbaukino zwei Autofilme gezeigt. Sie können per Online-Abstimmung aus einer Shortlist von zehn Klassikern ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen etwa David Cronenbergs "Crash", "Lost Highway" von David Lynch, Steven Spielbergs Frühwerk "Duel" oder John Carpenters Stephen-King-Verfilmung "Christine".

Das Programm mit Beginnzeiten ist unter wavesfilmfest.at/programm abrufbar. Tickets sind an den Kinokassen oder über die Website zum Preis von 6 Euro erhältlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.