Zusammen mit seinem Bruder Joel einer der profiliertesten Regisseure Hollywoods: Ethan Coen.

© Deleted - 1550568

Premiere
09/17/2013

Erstes Theaterstück von Star-Regisseur Coen in New York gefeiert

"Women or Nothing" handelt von lesbischem Paar, das unbedingt ein Kind möchte

Das erste Theaterstück von Star-Regisseur Ethan Coen (55) ist bei der Premiere am Montagabend (Ortszeit) in New York begeistert gefeiert worden. "Women or Nothing" handelt von einem lesbischen Paar, das unbedingt ein Kind möchte. Weil eine der beiden Frauen aber gegen einen anonymen Samenspender als Kindsvater ist, lädt sie einen Mann zum Abendessen ein - und das Chaos beginnt.

Das in einer umgebauten Kirche im New Yorker Szene-Viertel Chelsea aufgeführte Werk ist Coens erstes abendfüllendes Theaterstück. Zuvor hatte er mehrere Einakter geschrieben.

Gemeinsam mit seinem Bruder Joel gilt Coen als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Film-Duos weltweit. Die beiden arbeiten als Regisseure, Produzenten und Drehbuchschreiber und haben schon zahlreiche Preise gewonnen, darunter auch mehrere Oscars. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen "Fargo", "The Big Lebowski", "O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee", "No Country for Old Men" und "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.