© Verleih

1952 - 2012
10/18/2012

"Emmanuelle"-Star Sylvia Kristel ist tot

Die niederländische Schauspielerin Sylvia Kristel ist im Alter von 60 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen. Sie erlangte durch den Erotik-Film "Emmanuelle" Berühmtheit.

Die durch den Erotik-Film "Emmanuelle" bekannt gewordene niederländische Schauspielerin Sylvia Kristel ist tot. Kristel sei im Alter von 60 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen, teilte ihre Agentur am Donnerstag mit. "Sylvia starb im Schlaf", sagte Sprecherin Emma Onrust der Nachrichtenagentur dpa. 1974 wurde Kristel durch die Hauptrolle in dem französischen Film "Emmanuelle" über die sexuellen Abenteuer einer jungen Frau in Asien international bekannt.

In den 70er-Jahren hat die aus streng calvinistischem Elternhaus stammende Kristel mit den "Emmanuelle"-Streifen und weiteren Filmen wie "Nachhilfe in Sachen Liebe" dem Genre softer Erotikstreifen zu internationaler Verbreitung verholfen. Eine versuchte Karriere in Hollywood ("Airport `79" mit Alain Delon, "Das Geheimnis der eisernen Maske") verlief mäßig erfolgreich. Insgesamt drehte die Schauspielerin rund 50 Filme.

"Ohne `Emmanuelle` wäre ich Sekretärin"

"Mein Leben damals in den 1970ern war wie eine Hochschaubahn - und ich habe einfach losgelassen. Ich bin wie auf einem Surfboard die Welle geritten und war verzückt", so Kristel 2004 in einem APA-Interview über die Zeit ihres rasanten Aufstieges zur Erotik-Ikone. "Mit 19 habe ich bei einem Filmfestival Fred Astaire die Hand geschüttelt", so Kristel, und als eine der "happy few" mit weiteren Stars aus Film, Show und Kunst diniert, gefeiert - und Affären gehabt. "Ich hätte damals sterben können und mein Leben wäre erfüllt gewesen".

Dass vor allem privat - mit ihrem zweiten Ehemann musste sie etwa Los Angeles fluchtartig wegen Schulden verlassen - in ihrem Leben vieles nicht gut gelaufen ist, daraus hat Kristel kein Hehl gemacht. Doch sie bereute nichts, vor allem nicht die "Emmanuelle"-Streifen. "Ohne `Emmanuelle` wäre ich Sekretärin", sagte sie in dem APA-Interview von 2004. Damals wurde der Film "Sylvia Kristel - Paris" bei der Viennale gezeigt. Da kämpfte die Schauspielerin bereits gegen den Krebs. Im Sommer dieses Jahres kam dann auch noch ein Schlaganfall hinzu. Nun hat Sylvia Kristel den Kampf verloren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.