Mezzosopranistin Elina Garanca meldet sich aus der Babypause zurück

© KURIER/Gilbert Novy

Salzburger Festspiele
08/24/2014

Elīna Garanča muss Liederabend krankheitsbedingt absagen

Als Ersatzprogramm wird ein "Lieder- und Arienabend der besonderen Art" veranstaltet.

Wegen einer plötzlichen Erkrankung des Opernstars muss der Liederabend mit Elīna Garanča, der für den heutigen Sonntagabend im Haus für Mozart stattfinden hätte sollen, abgesagt werden. Die Veranstaltung mit der lettischen Mezzosopranistin galt als ausverkauft. Wie die Salzburger Festspiele in einer Aussendung mitteilten, habe man sich entschlossen, stattdessen einen "Lieder- und Arienabend der besonderen Art" zu veranstalten.

Die Festspielkünstler Nicola Alaimo, Javier Camarena, Marie-Claude Chappuis, Günther Groissböck, Francesco Meli, Michael Schade, Krassimira Stoyanova, die beiden Mitglieder des Young Singers Project Diana Haller und Manuel Walser hätten sich erfreulicherweise spontan bereit erklärt, einen bunten Strauß von Arien und Liedern vorzutragen. Weitere Überraschungsgäste seien möglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.