© Dschungel Wien

Saisonvorschau im Dschungel Wien
08/29/2013

90 Produktionen und eine neue Kantine

Zwei bauliche und mehrere inhaltliche Neuerungen präsentierte das Kinder- und Jugendtheater in seiner Saisonvorschau am Mittwoch.

Der Aktionsradius des Theaters wird ausgeweitet, nun werden auch die ehemaligen Räume des mittlerweile nach Sankt Marx verzogenen TV-Senders Puls4 sowie ein Autobus bespielt. Mit dem größeren Spielraum ist auch der Verpflegungsbedarf gestiegen: Ab 23. September wird das Café neu eröffnet, künftig sollen dort auch Künstler kochen. Vorrangig sollen sie allerdings spielen.

Nach 78 Produktionen in der vergangenen neunten Saison (Auslastung: 77,97 Prozent) plant Leiter Stefan Rabl 90 Produktionen in der Spielzeit 2013/’14.

Premieren sind unter anderem Justus Neumanns „Alzheimer Symphonie" (ab 14, Uraufführung ist am 3. September) sowie die Koproduktion „SISONKE – so lange wir zusammenleben“ von Sara Ostertag und Innocent Dkululeko Dube (ab 6, Premiere: 5. September).

Holger Schober zeigt ab 23. Oktober „Werther – the Playlist“, bei dem sich Menschen ab 14 die Frage stellen sollen, „wie weit sie für Liebe gehen“ würden. Von Schober stammt auch die Inszenierung von Simon Dietersdorfers sehenswerter Rap-Performance „True Story“, die ab 29. November wieder aufgenommen wird. Ab 9. Oktober im Programm: Die bei ImPulsTanz uraufgeführten „Love Songs“. Ab November bzw. ab Jänner zu sehen: die Foxfire-Koproduktionen „Boys don’t cry“ und „The boys are back in town“ (ab 13).

Im Frühjahr sind unter anderem die Dramatisierung von Peter Turrinis Kinderbuch „Was macht man, wenn ... Ratschläge für den kleinen Mann“ (ab 6) und „Der kleine Harlekin“, ein szenischer Einblick in den Gedankenkosmos von Karlheinz Stockhausen zu sehen (ab 8 Jahren).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.