"Waterworld": die - vermeintliche - Mutter aller Flops. 175 Millionen Dollar kostete der feuchte Endzeit-Streifen 1995 (damals Rekord). Dazu sollen Marketingkosten von sportlichen 60 Millionen Dollar gekommen sein. An den Kassen jedoch ging "Waterworld" baden - zumindest in den USA.

© APA/-

Kultur
08/04/2013

Die vermeintlichen Flops im Überblick

Diese Filme gingen als phänomenale Flops in die Kinogeschichte ein - und brachten den Machern doch mehr Geld als Kopfweh.

Waterworld

Waterworld

Verleih

The Tourist

The Tourist

Knight and Day

Film Review Dark Shadows

REUTERSActor Johnny Depp is shown in a scene from his film "Dark Shadows" in this publicity photo released to Reuters May 1, 2012. Hollywoods summer season kicks off on May 4, 2012; as with recent years, the four-month period is dominated by superheroes,

verleih

Batman & Robin

The Beach

hänsel gretel

Hangover

Verleih

Pacific Rim…

This film publicity image released by Columbia Pic…

Jaden Smith

Kino: World War Z…

Green Lantern

UltraViolet Backlash

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.