Gérard Mortier wurde am 25. November 1943 im belgischen Gent als Sohn eines Bäckers geboren. Er besuchte die Jesuitenschule und studierte dann Jus an der Genter Universität, wo er 1967 promovierte.
Bild: Gérard Mortier, Präsidentin Helga Rabl-Stadler und der Konzertreferent Hans Landesmann bei einer Pressekonferenz im Jahr 1996.

© Deleted - 767721

Kultur
03/09/2014

Die Karrierestationen von Gérard Mortier

MORTIER RABL-STADLER LANDESMANN

Hillary Clinton/Salzburger Festspiele

ARCHIVBILD: GERARD MORTIER GESTORBEN

SCHAUSBERGER, RABL-STADLER, WALTER BLOVSKY UND MOR

SPAIN OPERA

SALZBURGER OSTERFESTSPIELE: PK ZUSAMMENARBEIT MIT

ARCHIVBILD: GERARD MORTIER GESTORBEN

SPAIN MUSIC

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.