Die Kultfigur Alf aus der gleichnamigen Achtziger-Jahre-Serie.

© SuperRTL/Alien Productions

RTL
12/13/2018

Die Alf-Stimme tritt beim Dschungelcamp an

Tommy Piper komplettiert die Runde der Kandidaten der RTL-Ekelshow. Start ist am 11. Jänner.

Durch den australischen Dschungel wird ab 11. Jänner ein lautes „Ha-ha-ha“ tönen: Als Kandidat für die RTL-Show „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ ist die deutsche Stimme der 80er-Serienfigur Alf angesagt. Tommi Piper (77) wird die Liste der Kandidaten des Ekelcamps komplettieren, berichtet die Bild.

Demnach sollen folgende weitere Kandidaten sich im australischen Urwald mit Kakerlaken und Ekel-Schleim herumplagen: Selfmade-Millionär Bastian Yotta (42), „Bachelor“-Kandidatin Evelyn Burdecki (30), „Eis am Stiel“-Star Sibylle Rauch (58), „Bachelor in Paradise“-Kandidat Domenico De Cicco (35), Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (43), Schauspielerin Doreen Dietel (44), Sexexpertin Leila Lowfire (25), „Germanys Next Topmodel“-Kandidatin Gisele Oppermann (30), Vox-Auswanderer Chris Töpperwien (44) und Schauspieler Felix van Deventer (22/„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“).

In Tommi Pipers Altersklasse fällt auch der der Schlagersänger Peter Orloff (74), der für einen ausgefallenen Kandidaten einspringt. Eigentlich war für diese Ausgabe des Camps der ehemalige deutsche Verkehrsminister Günther Krause (65) vorgesehen gewesen, der allerdings durch den medizinischen Test gefallen war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.