© Polyfilm

Kultur
04/04/2018

Filmkritik zu "Lucky": Hommage an Harry Dean Stanton

Herzergreifende Hommage von John Carroll Lynch an den kürzlich verstorbenen US-Schauspieler Harry Dean Stanton: "Lucky".

Tragikomödie. John Carroll Lynch ist zwar mit David Lynch nicht verwandt, trotzdem hat letzterer eine signifikante Rolle in einer filmischen Liebeserklärung, die ansonsten nur einem gilt: Dem kurz nach den Dreharbeiten verstorbenen US-Schauspieler Harry Dean Stanton. Er spielt Lucky, einen solitären Westerner, der in einem kleinen Kaff seinen Alltagsroutinen folgt und sich mit der Idee auseinander setzen muss, dass er nicht mehr allzu lange zu leben hat. John Carroll Lynch baut kleine Vignetten rund um den zerbrechlichen Stanton, der in seiner finalen Filmrolle noch einmal seinen verschmitzten Charme zum Schwingen bringt. Zum Höhepunkt singt Harry Dean Stanton in Begleitung einer Mariachi-Band „Volver, volver “. Herzergreifend. sei Lucky. USA 2017. 88 Min. Von John Carroll Lynch. Mit Harry Dean Stanton, David Lynch, Ron Livingston.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.