Das Burgtheater sei, sagte Martin Kušej im Jahr 2006 enttäuscht, „nicht der absolute Traumjob“. Aber nun hat er ihn.

© APA/HANS KLAUS TECHT

Kultur
09/08/2019

Das Burgtheater sei nicht der absolute Traumjob. Sagte Kušej.

Trenklers Tratsch: Die erste Saison von Burgtheaterdirektor Martin Kušej beginnt demnächst – mit der Rückkehr eines Gottes.

von Thomas Trenkler

Wir hätten uns wirklich einiges erspart, wenn ...

Doch Halt! Damit es nach der bizarren Botschaft von Christiane Hörbiger – „Wie waren wir denn froh und glücklich, als Sie Kanzler geworden sind. (...) Ich hoffe so von Herzen, Sebastian Kurz, dass Sie triumphal zurückkommen werden“ – nicht zu Missverständnissen kommt: Unter „wir“ sind all jene zu verstehen, die mit dem Burgtheater mitzittern.