Kultur
14.11.2018

"Dark"-Schöpfer arbeiten an neuer Serie für Netflix

Das Projekt wird den Titel "1899" tragen und einen historischen Stoff behandeln.

Nach der düsteren Serie "Dark", der ersten deutschsprachigen Netflix-Produktion, entwickeln die beiden Showrunner Jantje Friese und Baran bo Odar einen historischen Stoff für den Streamingdienst.

"1899" wird die neue Serie heißen. Die Handlung soll sich um ein Dampfschiff drehen, das von London nach New York aufbricht: Voll besetzt mit Migranten aus ganz Europa, die hoffnungsvoll auf das anbrechende Jahrhundert blicken und von einer besseren Zukunft in der Fremde träumen. Als sie ein zweites Migrantenschiff entdecken, das auf offener See treibt, nimmt die Reise eine unerwartete Wende. Was sie an Bord vorfinden, verwandelt die Überfahrt ins gelobte Land zu einem schrecklichen Albtraum.

Jantje Friese und Baran bo Odar sind bei der Bambi-Verleihung mit "Dark" in der Kategorie „Beste Serie” nominiert. Die zweite Staffel von DARK wird zurzeit produziert und 2019 weltweit auf Netflix veröffentlicht. "1899" wird innerhalb des Overall Deals der beiden Showrunner mit Netflix verwirklicht.