© Deleted - 519450

Crossing Europe
02/03/2014

Linzer Festival eröffnet mit "Under The Skin"

Von 25. bis 30. April sind in Linz 160 Filmbeiträge zu sehen.

Das Linzer Festival Crossing Europe eröffnet heuer mit der Österreich-Premiere des Scarlett-Johansson-Films "Under The Skin" und der Uraufführung von "Texta In & Out" über die oö. Hip-Hop-Ikonen. Von 25. bis 30 April sind insgesamt rund 160 europäische Beiträge zu sehen, berichteten die Veranstalter am Montag in einer Presseaussendung.

In "Under The Skin" des Briten Jonathan Glazer ist eine einsame, mysteriöse Heldin (Johansson), ein Alien in der Haut einer Femme fatale, auf der Suche nach einem Platz in dieser Welt. Der eindringliche Soundtrack stammt von der jungen britischen Musikerin Mica Levi, die am Festival-Eröffnungsabend mit ihrer Formation Tirzah & Micachu auch live zu erleben ist. Für "Texta In & Out" hat der Linzer Filmemacher Dieter Strauch im Vorjahr die Mitglieder von Texta anlässlich ihres 20-Jahr-Jubiläums begleitet. Neben Interviews und Aufnahmesessions sind Live-Mitschnitte zu sehen, die Band gibt auch allerhand Persönliches von sich preis.

Einer der Festival-Schwerpunkte 2014 ist das Thema Musik, erstmals wird der "Creative Region Music Award - Residency" vergeben. Bei dem Festival winken Preisgelder ind der Gesamthöhe von 31.000 Euro. In Summe wurden mehr als 1.000 Produktionen zu Crossing Europe eingereicht, knapp 200 stammen von lokalen Filmemachern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.