© Getty Images/Ulf Andersen/Getty Images

Literatur
10/04/2019

Das Duell Kopf gegen Bauch im Roman des Chilenen Carlos Franz

"Das Quartett der Liebenden" ist eine Entdeckung des Weltreisenden Ilija Trojanow.

von Peter Pisa

Der Wissenschaftler sagt, wenn er über die Liebe reden soll: „Die Liebe ist eine Täuschung.“

Und Leidenschaft? Was ist mit der Leidenschaft?

Der Wissenschaftler antwortet: „Wir sind nur eine Handvoll Eingeweide, die verzweifelt danach trachtet, sich fortzupflanzen. Diese Verzweiflung wird Leidenschaft genannt.“

Dann packt der Wissenschaftler einen Rankenfußkrebs aus und schaut ihm zu, wie er den Penis ausrollt und den Boden abtastet: Der Rankenfußkrebs hofft verzweifelt, dass ein anderer Rankenfußkrebs in der Nähe ist.

Da ist der Künstler verzweifelt angesichts des Vergleichs mit Krebstieren. Liebe, sagt er, kann geliebte Personen vergöttlichen.

Wissenschaft verwässere die Schönheit, Wissenschaft entzaubere sie.

Im Hafen

Das Duell Kopf gegen Bauch ist der Höhepunkt von „Das Quartett der Liebenden“ des chilenischen Schriftstellers Carlos Franz (Foto oben).

Ilija Trojanow, der Weltreisende (auch in Sachen Literatur Weltreisende) hat den Roman ausfindig gemacht, als Herausgeber der „Weltlese“. Die Buchreihe ist somit bei Band 22 angekommen.

Das Duell ist gut gebettet und bunt ausgepolstert: Im Jahr 1835 landet der heute in Vergessenheit geratene deutsche Naturmaler Johann Moritz Rugendas in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso und verliebt sich in eine verheiratete Aristokratin.

Sie lässt sich Säcke mit Büchern aus Europa kommen, mit „Männerbüchern“ über Wissenschaft, ist also für viele Chilenen eine „Hexe“, und als auch Naturforscher Darwin ankommt, interessiert sie sich auch für ihn (und für die Frage, wie viel von der Welt die Wissenschaft erklären kann).

Rugendas und Darwin trafen einander tatsächlich. Die Dreiecksgeschichte ist fiktiv. Nein, eine Vierecksgeschichte ist das – der Ehemann, ein Militär, spielt ja auch noch mit irgendwie.

Reizvoll ist auch, dass der Erzähler den Reisemaler duzt

Und der Penis der Rankenfußkrebse kann acht Mal so groß wie der ganze Körper sein. Übrigens.


Carlos Franz:
„Das Quartett der Liebenden
Übersetzt von
Lutz Kliche.
Herausgeber
Ilija Trojanow.
Büchergilde
Gutenberg. 478 Seiten.
26 Euro.

KURIER-Wertung: ****

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.