Jury über Glenn Greenwald: "Engagierter Jurist und leidenschaftlicher Journalist"

© APA/EPA/SVEN HOPPE

Auszeichnung
10/01/2014

Buch-Preis für Snowden-Vertrauten Glenn Greenwald

Geschwister-Scholl-Auszeichnung für Buch "Die globale Überwachung"

Der US-amerikanische Journalist Glenn Greenwald (47) wird mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Der Vertraute von Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden bekommt den Preis für sein Buch "Die globale Überwachung". Das beschloss der Münchner Stadtrat am Mittwoch, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte.

Warnung vor Überwachungsapparat

In der Jury-Begründung heißt es: "Als engagierter Jurist und leidenschaftlicher Journalist warnt Glenn Greenwald vor einem mächtigen Überwachungsapparat, der unsere Privatsphäre zu zerstören und die Grundlagen der Demokratie zu untergraben droht."

Der mit 10.000 Euro dotierte Geschwister-Scholl-Preis wird im Rahmen des Literaturfests München am 1. Dezember in der Großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität verliehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.