Kultur
05/08/2020

Britischer Rapper Ty an Coronavirus gestorben

Er wurde 47 Jahre alt.

von Georg Leyrer

Der britische Rapper Ty ist 47-jährig an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben, berichtet die BBC. Der Musiker war u.a. für einen Mercury-Preis nominiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.