Barbara Brecht-Schall, bei der Beisetzung von Bertolt Brechts Tochter Hanne Hiob (2009)

┬ę Deleted - 496650

Haupterbin Brechts

Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben

Die Schauspielerin und Haupterbin Brechts starb im Alter von 84 Jahren.

09/01/2015, 12:56 PM

Barbara Brecht-Schall, die Tochter des Dramatikers Bertolt Brecht und der Schauspielerin Helene Weigel, ist tot. Die Schauspielerin und Haupterbin Brechts starb am Montag im Alter von 84 Jahren in Berlin. Das teilte der Suhrkamp-Verlag unter Berufung auf ihre Familie am Dienstag mit. Brecht-Schall geh├Ârte lange dem Berliner Ensemble an und war die Nachlassverwalterin ihres Vaters.

Streng

In dieser Funktion wachte sie streng ├╝ber den Umgang der Theaterleute mit den Texten von Bertolt Brecht - und so manche Auff├╝hrung eines Brecht-St├╝cks verhinderte sie durch ihr Veto. Zuletzt hatte Brecht-Schall zum Beispiel weitere Auff├╝hrungen von Brechts St├╝ck "Baal" in der Regie von Frank Castorf am M├╝nchner Residenztheater wegen Eingriffen in den Originaltext gerichtlich untersagen lassen.

Brecht-Schall war mit dem Schauspieler Ekkehard Schall (1930-2005) verheiratet, der von ihrem Vater 1952 pers├Ânlich aus der ostdeutschen Provinz als Darsteller an das Theater am Schiffbauerdamm geholt worden war und ├╝ber die Jahrzehnte zum Brecht-Schauspieler schlechthin wurde. Schall spielte sich durch das ganze Brecht-Repertoire. Mehr als 60 Rollen verk├Ârperte er an allein am Berliner Ensemble. Privat lebte er mit Brecht-Tochter Barbara unter anderem im brandenburgischen Buckow. Zwei T├Âchter entstammen der Ehe: Schauspielerin und Regisseurin Johanna Schall und Kost├╝mbildnerin Jenny Schall.

"H├╝terin des Erbes"

Mit Best├╝rzung und Trauer reagierte das Berliner Ensemble auf den Tod von Barbara Brecht-Schall. "Als Wahrerin und H├╝terin des Erbes ihres Vaters war Barbara Brecht-Schall eine konsequente und mutige, oft schwierige Verhandlungspartnerin", erkl├Ąrte Claus Peymann, der heute Direktor des Theaters am Schiffbauerdamm, dem Berliner Ensemble, ist. "Ihre H├Ąrte und Unerbittlichkeit, aber auch ihr Herz waren ber├╝hmt-ber├╝chtigt", so Peymann. "Barbara Brecht-Schall sch├╝tzte und verteidigte - eine wahre 'Jeanne d'Arc des Theaters' - das Werk ihres Vaters, eines der bedeutendsten Dramatiker der Moderne." Und Peymann erg├Ąnzte: "Auch ihre Backkunst werden wir ├╝brigens vermissen. Die Direktion freute sich Jahr f├╝r Jahr auf den selbstgebackenen Weihnachtsstollen von Barbara Brecht-Schall."

(Von Elke Vogel/dpa)

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat