© APA/AFP/MARCO HERMES

Kultur
07/06/2019

Brasilianische Bossa-Nova-Legende Joao Gilberto gestorben

Der weltberühmte Musiker wurde 88 Jahre alt. Er galt neben Antônio Carlos Jobim als einer der Erfinder der Bossa Nova.

Die brasilianische Bossa-Nova-Legende Joao Gilberto ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Dies teilte sein in den USA lebender Sohn Joao Marcelo am Samstag im Onlinenetzwerk Facebook mit. Der Gitarrist und Sänger galt als einer der Väter der Bossa Nova. Zuletzt soll er vereinsamt und hoch verschuldet in Rio de Janeiro gelebt haben.

Beteiligt an "The Girl from Ipanema"

Der 1931 geborene Gilberto musizierte unter anderem mit dem Saxofonisten Stan Getz und dem Sänger und Komponisten Antonio Carlos Jobim. Mit den beiden nahm er mehrere Alben auf - eines der gemeinsamen Stücke ist das weltberühmte "The Girl from Ipanema", bei dem seine damalige Frau Astrud Gilberto sang.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.