"Borgia"-Star Isolda Dychauk im Porträt

Blut, Muttermilch & viel nackte Haut. Die Historienserie "Borgia" ist ein TV-Renner. Vor allem die schöne Lucrezia ist ein Hit.

Hier reift ein neuer Star heran: Die 18-Jährige Isolda Dychauk punktet derzeit mit Historien-Dramen.
Sehen Sie Bilder der jungen Schauspielerin aus der Erfolgsserie "Borgia".

Zum Durchklicken ... Ein nackter Busen lockt heutzutage niemanden mehr hinterm Ofen hervor, aber wenn der deutsche Schauspieler Udo Kier ... ... in seiner Rolle als sterbender Papst von einer prallen Brust echte (!) Muttermilch nuckelt, wird den TV-Machern warm ums Herz. Das Sinken der Moral in der Renaissance treibt die Quoten von heute in luftige Höhen. Augenstern des Fernseh-Mehrteilers "Borgia" (vierter Teil am Freitag um 22.30 Uhr in ORF 2 ) ist Lucrezia, ... ... die uneheliche Tochter des Clanchefs und späteren Papstes, Rodrigo Borgia. Sie wird von der 18-jährigen Isolda Dychauk gespielt, die sich damit wohl an die Spitze der jungen Schauspiel-Riege katapultiert hat. Die 18-Jährige gleicht einer Figur von Botticelli. Davon kann sich das Publikum auch oft überzeugen, ... ... denn die schöne Rotblonde geizt nicht mit ihren zart knospenden Reizen. Wenn auch eher unfreiwillig. ... Isolda Dychauk: "Nacktszenen sind nie schön. Aber das ist ein Teil der Arbeit. Deshalb schalte ich mein Gehirn aus. Schließlich hat man keine echte Intimität mit dem Menschen, mit dem man solche Szenen dreht." Klingt abgebrüht, aber der Teenager dreht seit seinem 11. Lebensjahr. Man kennt Isolda von Gastrollen in "Tatort" oder "Der Alte". Für die Jury in Venedig war es auch keine Gretchenfrage, dass der Film "Faust", in dem sie das junge Fräulein und der Österreicher Johannes Zeiler die Titelpartie gab, den "Goldenen Löwen " gewann. Geboren wurde Isolda in Westsibirien, mit 9 Jahren kam sie nach Deutschland und lernte bald akzentfrei unsere Sprache: ... "Wir sind neun Tage lang mit dem Zug nach Berlin gefahren. Nur meine Mama, mein dicker Kater und ich. Sie hatte einen Deutschen kennengelernt und ihn schließlich geheiratet.“ ...

Bild: Isolda Dychauk mit ihrer "TV-Mutter", Assumpta Serna. Auch die Tochter ist schon in fixen Händen. Weitere Bilder von der Historien-Serie "Borgia" ... Der "Borgia"-Cast: Andrea Sawatzki, Assumpta Serna (die Mutter), John Doman (Clanchef), Filmtochter Isolda Dychauk und Marta Gastini (die Geliebte) Rodrigo Borgia mit Maitresse Giuila Farnese & Tochter Lucrezia (re.) Großer Kuppler: Der spätere Papst Alexander VI. (John Doman) verheirate seine Tochter aus politischen Gründen vier Mal Aufgrund politischer Zugeständnisse wird Lucrezia etwa mit Giovanni Sforza verheiratet. Der Österreich-Bezug bei den "Borgia": Schauspieler Manuel Rubey Lucrezia (Isolda Dychauk) wird als Heilige Katharina gemalt Im Fieberwahn bringt Lucrezia (Isolda Dychauk, re) sich in eine gefährliche Situation. Vorsichtig versucht ihre Mutter Vannozza (Assumpta Serna, li), das junge Mädchen in Sicherheit zu bringen. Lucrezia (Isolda Dychauk) gesteht, dass auch sie im Namen Gottes getötet hat. Udo Kier als Papst Innozenz. Zur Erinnerung: Der mit der Muttermilch Gedreht wurde die Serie von Regisseur und Oscar-Nominee Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang"). "Borgia": Teil 4 am Freitag, 23. Oktober, um 22.30 Uhr in ORF 2
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?