© Universal

Sollte erst im März veröffentlicht werden
01/21/2015

Björk: Neues Album im Netz durchgesickert

Musikpiraten verbreiteten "Vilnicura" online. Veröffentlichung war für März geplant.

Nun hat es auch Björk erwischt: Musikpiraten verbreiteten das neue Album der isländischen Popsängerin lange vor dem offiziellen Verkaufsstart im Internet. Die Songs konnten am Dienstag in Tauschbörsen heruntergeladen werden. Ursürunglich sollte "Vulnicura" - Björks neuntes Album - erst im März erscheinen. Der isländische Popstar reagierte und teilte via Facebook mit, das Album vorzeitig zu veröffentlichen.

Der handgeschriebenen Notiz, die Björk als Foto teilte, konnte man entnehmen, dass sie sechs der neun Songs alleine geschrieben hat, zwei mit Arca, welcher auch schon mit Größen wie Kanye West gearbeitet hat, und einen mit John Flynn. "Ich bin so dankbar, dass ihr euch noch immer für meine Arbeit interessiert. Ich weiß jedes kleine bisschen [Interesse] zu schätzen." In der Notiz stand außerdem etwas zur Entstehungsgeschichte des Albums: "Drei Songs sind vor einer Trennung entstanden und drei danach. Erst hatte ich Bedenken, das [Album] könnte etwas maßlos sein, aber ich habe das Gefühl, dass es dadurch nur noch universeller wird. Ich hoffe, die Songs können eine Hilfe sein und beweisen, wie natürlich dieser Prozess ist: Die Wunde und das Heilen der Wunde."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.