Belvedere-Direktorin Stella Rollig

© Kurier/Gerhard Deutsch

Kultur
10/20/2020

Belvedere: Stella Rollig zeigt 2021 Corinth, Wotruba, Dürerzeit

Das Belvedere hat seine Vorhaben bekannt gegeben. Im 21er-Haus gratuliert man Joseph Beuys ab 4. März zum 100. Geburtstag,

Im Oberen Belvedere ist von 22. Jänner bis 29. August der böhmische Maler Johann Jakob Hartmann zu sehen, im Carlone-Saal werden ab 12. Februar  mit Corona-bedingter Verspätung skulpturale Objekte von Irene und Christine Hohenbüchler gezeigt. Im Herbst folgen „Drei Künstler zwischen Ost und West“ (Hakob Hovnatanyan, Raden Saleh und Osman Hamdi Bey).

Im Unteren Belvedere wird ab 18. Juni  Lovis Corinth präsentiert. Ab 22. Oktober folgt eine Schau über die Dürerzeit. Im 21er-Haus gratuliert man Joseph Beuys ab 4. März zum 100. Geburtstag,  ab 15. April widmet sich eine Ausstellung der Wotruba-Kirche in Wien-Mauer. Ab 2. Juli folgt „Lois Weinberger. Basics“, ab 24. November  die erste museale Einzelausstellung des Schweizers Ugo Rondinone in Österreich – eineinhalb Jahre später als vor Corona angekündigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.