© DC Comic/Heritage Auctions

Kultur
01/09/2021

Batman-Comic wird bei US-Auktion um Rekordsumme versteigert

Das 1940 für zehn Cent verkaufte Heft wechselt nun seinen Besitzer. Bereits im Vorfeld der Auktion wurde eine Rekordsumme geboten.

Ein Batman-Comic-Heft aus dem Jahr 1940 hat im Rahmen einer US-Auktion einen Rekord aufgestellt. Vor der Versteigerung seien bereits 1,53 Millionen Dollar (inklusive Käuferprämie) geboten worden, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Freitag (Ortszeit) im texanischen Dallas mit. Bei der geplanten Live-Auktion am 14. Jänner könnte dieser Preis noch übertroffen werden. Schon jetzt liegt das Gebot für das Comic-Heft über dem bisherigen Batman-Rekordhalter.

Im November hatte Heritage das Heft "Detective Comics #27" von 1939 mit dem ersten Auftritt der ikonischen Batman-Figur für 1,5 Millionen Dollar (1,22 Mio. Euro) versteigert. Auf dem Cover des jetzt angebotenen Comics "Batman #1" fliegen Batman und sein junger Begleiter Robin vor einem gelben Hintergrund und der roten Skyline von Gotham City. In dem Heft kommen auch die Figuren Joker, Hugo Strange und Catwoman vor. Das Heft sei in einem nahezu perfektem Zustand, teilte das Auktionshaus mit. Ein Sammler hatte es 1979 für 3.000 Dollar im texanischen Houston erworben. Das Heft kostete 1940 zehn Cent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.