Kultur
09/03/2018

Band von Nick Cave: Pianist der "Bad Seeds" gestorben

Conway Savage war fast 30 Jahre lang Teil der Band.

von Georg Leyrer

Conway Savage, Pianist der "Bad Seeds", ist tot. Er starb 58-jährig, berichtete der NME, 2017 war bei ihm ein Gehirntumor diagnostiziert worden. Savage war fast 30 Jahre lang Mitglied der Band und wirkte u. a. auf den Alben "The Good Son",  "The Boatman’s Call" und " Dig, Lazarus, Dig!!!" mit. 

"Goodbye, Conway. Es gibt heute kein trockenes Auge im Haus", schrieb Nick Cave.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.