Anna Badora (mit dem Nestroy in der Kategorie "Beste Bundesländer-Aufführung").

© APA/GEORG HOCHMUTH

Intendanz
11/26/2013

Badora vor Bestellung zur Volkstheater-Chefin

Offizielle Präsentation des Nachfolgers bzw. der Nachfolgerin von Michael Schottenberg am Mittwochvormittag.

Am Mittwochvormittag wird offiziell bekannt, wer Michael Schottenberg ab 2015 als Direktor des Wiener Volkstheaters nachfolgt.

Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny ist zu einer Entscheidung gekommen. Diese ist offenbar zu Gunsten von Anna Badora ausgefallen – der KURIER berichtete bereits vor mehr als einem Monat darüber. Die künftige Wiener Theaterleiterin ist zurzeit Intendantin des Grazer Schauspielhauses. Die 62-Jährige ist eine bedeutende Regisseurin und fiel in Graz durch ausgezeichnete Arbeit auf. Der neue Intendant/die neue Intendantin bekommt einen Fünfjahresvertrag und etwa 130.000 Euro Jahresgehalt.

Die nächste Direktorensuche steht schon bald bevor: Am Schauspielhaus Wien wird durch den Wechsel von Andreas Beck an das Theater Basel ab der Saison 2015/2016 der Leitungsposten frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.