© Barbara Wimmer

Stealth Wear
10/22/2013

Anti-Spionage-Kollektion von Adam Harvey

Der US-Künstler Adam Harvey stellt derzeit in Wien seine Anti-Drohnen-Mode aus.

Stealth Wear" nennt sich die Anti-Überwachungsmodelinie des US-amerikanischen Künstlers Adam Harvey. Sie beinhaltet zum Beispiel einen Kapuzenüberhang, der vor den Thermosensoren der Drohnen schützt. Und eine Tasche, die eine Handyortung unmöglich macht. Außerdem erforscht er mit "CV Dazzle" seit Jahren, wie man sich mit Make-up und Hairstyling gegen die gängige Gesichtserkennungssoftware schützen kann.

Derzeit kann man diese Anti-Drohnen-Mode im Wiener MuseumsQuartier (quartier21) bestaunen - im Rahmen von "Faceless part II". Die Ausstellung läuft noch bis 24. November. Der Eintritt ist frei. Am 26. Oktober lädt Harvey zu einem Workshop. Dort lernt man dann, wie man mit Make-up die Gesichtserkennungssoftware austrickst.

Tipp: Ein ausführliches Interview mit Adam Harvey können Sie auf futurzone.at nachlesen.

Bilder zur Ausstellung:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare