© Deleted - 804558

Infekt
06/14/2015

Anna Netrebko muss Gesangspause einlegen

Die Sopranistin darf bis zum 25. Juni nicht mehr singen.

Wegen eines akuten Infekts muss die Starsopranistin Anna Netrebko eine Gesangspause einlegen. Eine konzertante Aufführung von Tschaikowskis "Iolanta" am morgigen Montag in Luzern wurde abgesagt, weil die Operndiva auf ärztlichen Rat bis zum 25. Juni nicht mehr singen darf. Netrebko sei sehr traurig über die Absage, teilte das Luzerner Sinfonieorchester LSO in einer Aussendung mit.

Das Konzert werde nicht nachgeholt, die Tickets werden stattdessen rückvergütet. Auch Folgetermine von "Iolanta" in Kopenhagen, Monte Carlo und London bis zum 25. Juni dürften platzen. Am vergangenen Freitag stellte sie als Schirmherrin die Kinderoper "Die Schneekönigin" im Schloss Esterhazy in Eisenstadt vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.