Wenn man dem vielzitierten, aber von Künstlern ebenso viel gehassten Austropop ein einziges Gesicht zuordnen müsste, wäre das von Wolfgang Ambros keine schlechte Wahl. Denn mit dem "Hofa" läutete der Sänger 1971 eine neue Ära der heimischen Liedkunst ein und startete zugleich seine turbulente Karriere. Am 19. März feiert er seinen 60er. Ein kurzer Rückblick auf Ambros Erfolgsgeschichte ...    

© Gruber Franz

Kultur
03/18/2012

Ambros: Godfather des Austropop wird 60

Er gilt als Begründer des Austropop. Am 19. März feiert Wolfgang Ambros seinen 60er. Seine turbulente Karriere im Rückblick.

FREMD

Gruber Franz

APAAPAHOG05 - 24062008 - WIEN - OESTERREICH: ZU APA-TEXT KI - Wolfgang Ambros am Dienstag, 24. Juni anl. eines Konzertes in der Wiener Stadthalle. FOTO: GEORG HOCHMUTH

Gruber Franz

APAAPARSC09 - 22062007 - WIEN - OESTERREICH: ZU APA 0074 KI - ãAustria 3Ò (v.l.n.r.) Reinhard Fendrich, Georg Danzer und Wolfgang Ambros am Montag, 16. April 2007, waehrend eines Konzerts in der Wiener Stadthalle. Georg Danzer starb gestern, Donnerstag

KURIER

ambros

Erfolgreiches Gespann: Ambros und Prokopetz in den Siebzigern

ambros

ambros

ambros

ambros

APA/GEORG HOCHMUTHAPA5830328 - 09112011 - WIEN - ÖSTERREICH: Der Musiker Wolfgang Ambros am Mittwoch, 09. November 2011, während seines Auftrittes im Rahmen der Gala "Wider die Gewalt" im Ronacher in Wien. APA-FOTO: GEORG HOCHMUTH

gruber franz

ambros

KurierMaria Grumann frühstückt mit Wolfgang Ambros in seinem Haus im Wienerwald

ambros

wolfgang ambros

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.