Alicia Keys kümmert die Meinung anderer nicht mehr

© REUTERS/EDUARDO MUNOZ

Pop
01/15/2019

Alicia Keys moderiert die Grammy-Gala

Die vielfache Grammy-Preisträgerin will als Moderatorin positive Energie verbreiten.

von Michael Huber

Während der Moderatorenjob für die Oscar-Gala noch immer vakant ist, haben sihc die Veranstalter für das Pendant aus der Musikindustrie entschieden: Die US-Sängerin Alicia Keys (37) wird in diesem Jahr erstmals die Verleihung der Musikpreise Grammys moderieren. „Ich weiß, was es bedeutet, auf der Bühne zu stehen, und ich werde diese Stimmung und diese Energie mitbringen“, sagte Keys am Dienstag laut Mitteilung der Recording Academy, die die Gala veranstaltet. Laut Academy-Präsident Neil Portnow sei Keys "ein Role Model und ein Sprachrohr für positive Veränderung".

Die Grammys, von denen Keys selbst schon 15 gewonnen hat, gehören zu den wichtigsten Musikpreisen der Welt und werden in diesem Jahr zum 61. Mal verliehen. Die Gala findet am 10. Februar in Los Angeles statt.

Im vergangenen Jahr hatte der Comedian James Corden durch die Veranstaltung geführt. Sängerin Keys war vor allem mit Songs wie „Fallin“ oder „Empire State of Mind“ bekannt geworden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.