© dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt

Kultur
06/28/2019

Alfred Weidinger übernimmt Oberösterreichisches Landesmuseum

Der Ex-Belvedere-Vizedirektor ist derzeit Chef des Museums der Bildenden Künste in Leipzig

Alfred Weidinger wird neuer wissenschaftlicher Leiter des Oberösterreichischen Landesmuseums. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) hat den derzeitigen Chef des Museums der Bildenden Künste Leipzig und ehemaligen Vizedirektor des Wiener Belvedere am Freitag als designierten Chef präsentiert. Er wird sein Amt mit März 2020 antreten.

Die frühere Direktorin Gerda Ridler hatte ihr Dienstverhältnis mit dem Land Anfang 2018 einvernehmlich vorzeitig aufgelöst. Hintergrund war offenbar eine angedachte Neupositionierung der einzelnen Kulturinstitute und Häuser des Landes. Als Interimsdirektor fungiert seither Bernhard Prokisch. Das Landesmuseum zählt mit einem Jahresbudget von 5,3 Millionen Euro und rund 19 Millionen Exponaten zu den größten Universalmuseen Österreich.